Dienstag, 18. Dezember 2012

Weihnachtsbäckerei




Heute habe ich auch endlich Kekse
gebacken.
Auf Euren Blogs konnte ich ja schon viele, leckere Kekse bewundern!











Das dänische Marzipankonfekt, das Amalie in Ihrem Weihnachtskalender
( Tür 15 ) zeigte, habe ich ausprobiert.






Ich kann Euch sagen, soooooo...
lecker!
Einige Kekse habe ich statt mit Marzipan mit Nougat gefüllt.





























Fleißige Helfer und Bewacher hatte ich! Die brauchte ich auch,
denn es wurde schon ordentlich genascht!!!!






























Jetzt wünscht mein Mann sich noch  Schmalznüsse. Die habe ich noch nie gemacht, aber ich werde ihm wohl den Wunsch erfüllen!
Früher gab es bei meinen Großeltern immer Schmalznüsse, sie gehörten zu Weihnachten einfach dazu.







So Ihr Lieben, dass war es aus der
Weihnachtsbäckerei.
Ich wünsche Euch viel Spaß bei den Vorbereitungen für ein schönes Fest!



Liebe Grüße Angela

Kommentare:

  1. Liebe Angela,
    leckere Plätzchen hast du gebacken und so tolle Dosen dafür gefunden - ich finde, Plätzchen schmecken vor Weihnachten viiiiiel besser (grins - immer dies Ausreden) - aber deine süßen Helferlein werden ein Auge drauf haben, dass nicht zu viel geräubert wird -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Na die sehen aber nicht so aus als wenn sie lange halten :o)
    Oooooberlecker!!!
    Da würd ich doch glatt zum naschen vorbei kommen ;o)
    Viel Spaß noch beim experimentieren...
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,
    sieht alles sehr lecker und weihnachtlich aus :-)
    Schmalznüsse kenne ich garnicht, das mußt du unbedingt zeigen! :-)
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela ,
    zuerst dachte ich , dass deine Nissen sich an den leckeren Keksen naschen , aber dann war ich beruhigt , als ich las , dass sie dir geholfen haben & nur deine Naschereien bewachen .
    Sind Schmalnüsse so etwas wie Mutzenmandeln ???
    Allerliebste vorweihnachtliche Grüße & viele liebe streicheleinheiten an deine Vierpfötler , -
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      Mutzenmandeln sind ganz anders!
      Sie werden nicht in Fett gebacken sondern Schmalz kommt in den Teig.
      Wenn ich es schaffe werde ich sie noch zeigen!

      Liebe Grüße Angela

      Löschen
  5. Hallo meine liebe Angela,
    sie sehen seeehr lecker aus und wie du alles auf Bildern festgehalten hast...sooo schöööön!Und die tollen Dosen gefallen mir auch so sehr!Schmalznüsse habe ich selber auch noch nicht gebacken.Aber du wirst sie bestimmt ganz toll hinbekommen und dein lieber Mann wird begeistert sein.
    Gaaaanz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. Hej, liebe Angela,
    das Marzipankonfekt will ich auch noch mit meinem restlichen Marzipan ausprobieren. Mit Nougat geht auch? Habe ich auch noch einen Rest da:0)
    Deine Kekse sehen lecker aus und hübsch verpackt hast Du sie. Ein tolles Label hast Du auf dem Glas. Gefällt mir.
    Schmalznüsse ... gehört habe ich davon, aber noch nie probiert.
    Mein Mann will unbedingt noch Deckelplätzchen. Mal schauen, die habe ich vor Jahren mal gebacken. Da hatten sie keine Füße, nur Deckel:0)
    Hab noch einen gemütlichen Abend.
    Ganz liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela,

    bei diesen fleißigen Helfern macht das Backen bestimmt ganz viel Freude. Daß Du da mit Leichtigkeit noch Schmalznüsse zaubern wirst, das glaube ich gerne ;o) Vielleicht schreibt ja einer der lustigen Gesellen das Rezept für uns hin, denn ich kann mir da gar nichts darunter vorstellen :+)
    Diese Plätzchen von Amalie sind bestimmt lecker. Ich mag Marzipan sehr gerne.
    Und da ist auch noch jemand, der die hübschen Etiketten von *Belle Blanc* verwendet. Sehen toll aus, auf den Tütchen!
    Liebe Grüße und viel Freude beim Weiterbacken. Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Angela,
    da möchte ich ja direkt in den Bildschirm fassen - so lecker sieht das aus!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angela,
    Schmalznüsse?! Noch nie was von gehört.
    Deine Plätzchen sehen zum Anbeissen gut aus.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angela,
    hast Du es gemerkt? Ich habe mir welche gemopst :0). Sie sehen aber auch zu lecker aus!!! Schmalznüsse? Das habe ich noch nie gehört. Postest Du sie? Ich bin doch zu neugierig :0)!
    Ich wünsche Dir viel Spaß beim schmalznüssebacken und noch einen schönen gemütlichen Abend, viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angela,
    deine Plätzchen sehen köstlich aus ...... gut das deine süßen Wichtel sie bewachen ..... liebend gerne würde ich mir das ein andere Plätzchen jetzt stibitzen! Mhmmm, lecker!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Angela,

    oh sehr fleißig warst Du. Ein Glück dass Du so wachsame Wichtel hattest, nicht dass noch die Weihnachtsmaus kommt und alles wegfuttert. Schmalznüsse klingen ja sehr interessant, sie sind sicher sehr lecker.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Angela,
    da warst Du aber ein fleißiges Engelchen!
    Ich musste gestern wieder ran in meiner Backstube. Aber jetzt ist Schluss mit Weihnachtsplätzchen!

    Viele liebe Grüsse,
    Bine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Angela,
    sehr schön und lecker schaut deine Weihnachtsbäckerei aus.
    Toll verpackt und super in Szene gesetzt. Die Nissen sind immer wieder eine Augenweide, ich mag die auch sehr.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Angela,
    ich gebe dir Recht!
    Schmalznüsse gehören einfach zu Weihnachten dazu.
    Wenn ich deine leckeren Weihnachtskekse sehe, dann komme ich auch in Versuchung noch ein paar
    Plätzchen zu backen.
    Mal sehen, ob ich das noch hinbekomme!? ;0)
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Angela,
    deine Plätzchen sehen alle sehr lecker aus. Das hat bestimmt herrlich geduftet in deiner Weihnachtsbackstube. Schmalznüsse kenne ich leider nicht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  17. Lecker und ich habe immer noch keine Kekse gebacken . Mal sehen ob das noch was wird . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  18. Lecker.
    Leider komme ich dieses Jahr gar nicht dazu.
    Momentan werden bei uns eher Salzstangen und Kamilletee bevorzugt.
    Da müsste ich alle Kekse selber essen.
    Ich esse doch schon immer alle Reste.
    Schmalznüsse hat früher auch immer meine Großtante gebacken und einen Klasse Sandkuchen,
    gehörte auch immer zur Weihnachtszeit dazu.
    Leider hat sich keiner die Rezepte aufgeschrieben.
    Ich glaube das hat sie auch so aus dem Kopf gemacht.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Angela,
    omG, sieht das alles köstlich aus, yummie :-)))) Am liebsten würde ich sofort in den Bildschrim greifen und zuschlagen!!!
    Wir wollen die Tage jetzt auch nochmal backen, wenn ich das bei Dir alles sehe, möchte ich am liebsten sofort loslegen. Aber erstmal muss ich noch arbeiten... Aber, letzter Tag heute, juhu :-))))

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Angela.
    Sehr appetitlich sind deine Plätzchen anzusehen und in schöne Dosen verpackt.
    Es sieht sehr hübsch aus mit den Aufpassern.Schönen Tag und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Angela,
    sehr lecker sehen Deine Kekse aus.
    Wir haben heute auch viele sehr bunte Kekse mit ordentlich Zuckerguss gebacken!!
    Mehr zum Schauen als zum Essen.
    Liebe Grüße & einen schönen vierten Advent
    Gesche

    AntwortenLöschen